Pumpkin Coconut Soup

IMG_1790

Ich habe dieses Jahr Kürbis für mich entdeckt. Natürlich nichts Neues, dass es im Herbst und Winter Kürbisse gibt, aber bisher habe ich mich selber nicht so richtig an die Zubereitung getraut. Dabei ist es so unglaublich einfach und mindestens genauso lecker!
Ihr gebt einfach eine Zwiebel mit etwas Olivenöl in einen Topf und dünstet diese kurz, dann gebt ihr den geschnittenen Kürbis dazu (mit Schale, einfach sorgfältig waschen). Ich habe den Kürbis an dieser Stelle noch mit Curry gewürzt, das bleibt aber jedem selber überlassen. Nach einigen Minuten die Gemüsebrühe und die Kokosmilch hinzugeben und für ca. 15 Minuten köcheln lassen. Wer mag reibt etwas Ingwer mit rein. In der Zeit in einer anderen Pfanne schonmal etwas Speck anbraten, am Besten ganz ohne Öl, da der Speck genug Fett auslöst.
Nach Ablauf der Zeit die Suppe pürieren und nach Geschmack würzen. Ich habe das Ganze dann mit dem Speck, einem Klecks Crème fraiche und etwas Rosmarin serviert.
Guten Appetit ℒ♥

Für 4 Personen braucht ihr:

350  g Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel
2  El Öl
200  ml Kokosmilch
300  ml Gemüsebrühe
125 gr Speck
Salz
Pfeffer
nach Belieben: Curry, Ingwer, Rosmarin, Crème fraiche

IMG_1757

IMG_1748

IMG_1738

IMG_1772

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *