Easy Breakfast

IMG_9319

Heute habe ich für euch eine Rezeptidee, inspiriert aus meinem Lieblingskochbuch (Low Carb für Faule). Dort ist es als Frühstück deklariert, aber ich denke es würde genauso gut zu jeder anderen Mahlzeit passen. Für mich ist das Rezept eher eine Richtlinie. In dem Kochbuch beispielsweise kommen noch Zwiebeln in den Salat. Da ich rohe Zwiebeln über alles hasse, dachte ich mir die lasse ich wohl lieber weg. Der Parmesan ist dafür eine Ergänzung meinerseits. Genauso möchte ich auch euch eher inspirieren, als euch zu sagen, wie man kocht. Ich denke jeder kann kochen, solange er Spaß daran hat. Hier also eine beispielhafte Anleitung, wie ich mein derzeitiges Lieblingsfrühstück zubereite :


Zutaten

  • 2 Scheiben Brot
  • Frischkäse
  • 2 TL Honig-Senf
  • 2 Scheiben Käse
  • Blattsalatmischung
  • 1 Apfel
  • Cocktailtomaten
  • Apfelessig
  • Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan

IMG_9304

IMG_9316

Zunächst heizt ihr den Backofen vor. Am Besten nehmt ihr den Grill. Da mein Backofen keine Grillfunktion hat, stelle ich ihn einfach auf 200° Ober- Unterhitze, das funktioniert ebenso gut.
Dann bestreicht ihr das Brot (nach Belieben Low Carb bzw. Eiweißbrot) erst mit Frischkäse und dann mit ein wenig Senf. Pro Brot eine Scheibe Käse und schon kann das Ganze in den Ofen.
Während das Brot im Ofen überbacken wird, bereitet ihr den Salat zu. Dafür einfach einen Apfel schneiden und ein paar Tomaten halbieren.
Für die Salatsauce etwas Olivenöl und Apfelessig vermengen, das Verhältnis sollte man selber abschätzen, ich mag es beispielsweise, wenn die Sauce etwas saurer ist. Mit Honig süßen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nach 4-5 Minuten sollte das Brot fertig sein.
Das fertige Brot einfach mit dem Salat, Tomaten, Apfelscheiben und etwas Parmesan garnieren – fertig!

Guten Appetit ℒ♥

IMG_9295

IMG_9307

IMG_9314

IMG_9321

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *